TENNISCLUB GRÜN-WEISS 1953 E.V. BURGSTEINFURT
Blocktor 42 · 48565 Steinfurt

Aktuelles / Termine:


Gerry Weber open

Gerry Weber open
in Halle Westfalen
am Freitag, den 17. Juni 2016

Liebe Tennisfreunde!

Am 17. Juni 2016 werden wir wieder eine Busfahrt (Start: 10 Uhr) organisieren zu den Gerry Weber open in Halle Westfalen. Wer verbindlich mitfahren möchte, meldet sich bitte bei Ingrid Hagemann (ingridhagemann@t-online.de), damit sie euch nähere Informationen zukommen lassen kann. Der gestiegene Preis für das Tennis-Ticket beträgt 41,60 €. Wir haben die gleichen Plätze wie auch 2015 (Galerie B, Kategorie 3). Der ebenfalls gestiegene Preis für die Busfahrt hängt wie immer von den Anmeldezahlen ab.
Die Anmeldung bezieht sich auf Busfahrt und Ticket !

Anmeldeschluss: 23. Januar 2016



17.06.2016



Ereignisreiches Spielwochenende

An diesem Wochenende sind nahezu alle Mannschaften des TC Burgsteinfurt an den Start gegangen, um ihre Spiele zu bestreiten. Die neu gegründete Damen 40 (eh. Hobby-Mannschaft) brachte vomTV Jahn Rheine ein 3:3 unentschieden mit, was alle Spielerinnen als guten Start in die Saison und in den Leistungsbereich verbuchten. Doris Vanheiden und Sabine Rüther im Einzel sowie Bannert/Vanheiden im Doppel sorgten für die Punkte. Mit einem 5:4 Sieg kehrte die ebenfalls neu gegründete junge Damenmannschaft aus Altstätte mit: Alina Riffel, Carina Dreimol, Mareike Petermann waren die erfolgreichen Einzelspielerinnen. Die Doppelpunkte fuhren Riffel/Petermann sowie Dreimol/Peitz ein. Leider ohne Punkte kehrten die Hobby-Damen aus Westerkappeln zurück. Auch den Damen 50 Verbandsliga war der Sieg nicht gegönnt: trotz der Einzelsiege von Petra Janssen, Ingrid Hagemann und Mechthild Schnigge sowie dem Doppelpunkt von Steenweg/Janssen gab es eine 4:5 Niederlage beim TG Emsdetten. Deutlich besser lief es bei den Herren-Mannschaften vom TC. Die Hobby-Herren B schafften ein 4:2 in Lotte: Jörg Laumann und Guido Börger im Einzel brachten die ersten beiden Punkte; beide Doppel (Börger/Janssen, Feldkamp/Bannert) verliefen zugunsten der Steinfurter. Ein überzeugendes 5:1 gegen den SV Esch gelang den Hobby-Herren B 2: Rene Lemke, Harald Mauser, Eyup Koc und Markus Grönefeld gewannen souverän ihre Einzel, den 5. Punkt holte das Doppel Feldermann /Lemke. Der TC Hauenhorst war Gast bei den Herren 40 (Leistung): aufgrund der Einzelpunkte von Rolf Peitz, Bernd Helling, Bernd Wesendrup und Dirk Zumbansen und dem umkämpften Doppelpunkt von Duvos/Peitz mussten die Hauenhorster mit einer knappen 4:5 Niederlage nach Hause fahren. Die Herren 50 Münsterlandliga brachten einen 7:2-Erfolg aus Dorsten mit: Udo Farwick, Manfred Neuenfeldt, Ralf Hölscheidt, Andreas Rintelen und Udo Vanheiden punkteten in ihren Einzeln ebenso wie Farwick/Hölscheidt und Mähönen/Rintelen in den Doppeln. Den Endstand leider umgekehrt, nämlich 2:7, mussten die Herren der Bezirksklasse akzeptieren: Hier konnten lediglich Jens Vanheiden im Einzel sowie Schnittker/Wesendrup im Doppel die Ehrenpunkte retten. Das nächste Wochenende ist für alle Leistungsmannschaften spielfrei; die Hobby-Mannschaften hingegen sind am kommenden Samstag wieder gefragt.

klicken zum vergrößern!
Die neu gegründete Mannschaft Damen 40
v.l. oben : Ilse Möser, Doris Vanheiden, Heike Bügener
v.l. unten: Bärbel Kösters, Sabine Rüther, Maria Bannert


23.05.2016



Schnupperkurs 2016

Der kostenlose Schnupperkurs vom TC Burgsteinfurt ist erfolgreich gestartet. Die Tennisfreunde hatten viel Spaß bei den ersten Schlägen unter der Leitung des Tennistrainers Manni Neuenfeldt. An 3 weiteren Samstagen findet das Training auf der Anlage am Blocktor statt (28. Mai, 04. Juni, 11. Juni 2016 ).

klicken zum vergrößern!


17.05.2016



neue Damenmannschaft

Eine „neue“ Damenmannschaft geht in diesem Jahr an den Start: die Damen 40 im Leistungsbereich, die sich über die Verstärkung von Petra Dömer und Bärbel Köster freuen. Viel Glück in der Saison!

klicken zum vergrößern!
v.l. Petra Dömer, Dita Heuck, Heike Bügener, Sabine Rüther, Ilse Möser
2. R. Maria Bannert, Bärbel Kösters


17.05.2016



Zwei Siege, ein Unentschieden

…das ist die Bilanz des Tenniswochenendes vom TC Burgsteinfurt. Die Hobby-Herren konnten ihr erstes Spiel gegen Riesenbeck mit 4:2 nach Hause bringen dank der Einzelpunkte von Guido Börger und Helmut Feldkamp sowie den Doppelsiegen von Danel/Janssen und Börger/Feldkamp. Gegen Walstedde hatten die Hobby-Herren 2 anzutreten: hier führten die Einzelpunkte von Rene Lemke, Eyup Koc und Markus Grönefeld zum Unentschieden. Den 2. Sieg in Folge konnten die Damen 50 in der Verbandsliga auf eigener Anlage einfahren: mit einem 6:3 über Westerkappeln konnte der Spieltag erfolgreich beendet werden. Hier waren es die Einzel von Petra Janssen, Gisela Kalus, Ingrid Hagemann und Mechthild Schnigge, die für einen Zwischenstand von 4:2 sorgten. Erfolgreich brachten dann Janssen/Steenweg und Kalus/ Schnigge ihre Doppel durch.

klicken zum vergrößern!
von links oben: Ingrid Hagemann, Sabine Steenweg, Doris Stahlhut, Edith Oberste Berghaus, Ingrid Wiggelinghoff, Gisela Kalus
von links unten: Mechthild Schnigge, Elsbieta Schmedding, Petra Janssen, Hildegard Klumps, Conny Scheffler


10.05.2016



Neues Tennis-Outfit

Das neue Outfit der Damen 50 - gesponsort von "Rintelen Zahnmedizin". Wir bedanken uns herzlich bei Andreas Rintelen!

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!



10.05.2016



Es muss nicht immer nur Tennis sein

Es muss nicht immer nur Tennis sein - dachten sich einige Damen vom TC - und erlebten gemeinsam einen netten Kochabend in Emsdetten in der "Münsterländer Speisekammer“. Unter dem Motto „20 Minuten sind genug“ wurden leckere Gerichte gezaubert und natürlich an einem toll gedeckten Tisch gemeinsam verzehrt. Viel mehr als "20 Minuten“ zum Kochen bleibt derzeit auch kaum: die Sommersaison hat begonnen und das Tennisspiel nimmt doch einiges an Zeit in Anspruch.

klicken zum vergrößern!
 


09.05.2016



Traumstart in die Saison für die Tennisdamen Burgsteinfurt

Der erste Spieltag der Sommersaison begann für die Verbandsliga-Damen 50 mit Dauerregen in Rheda-Wiedenbrück am Samstag, der ein Spielen auf roter Asche unmöglich machte. Daher packten die Damen am Sonntag erneut ihre Taschen, um anzureisen und ihre Spiele zu machen. Bei Sonnenschein gelang das dann auch - und zwar mit dem überzeugenden Ergebnis von 8:1 als Endstand. Beigetragen haben dazu im Einzel Petra Janssen, Conny Scheffler, Sabine Steenweg, Gisela Kalus, Ingrid Hagemann und Mechthild Schnigge. Die beiden Doppelpunkte lieferten dann Janssen/Steenweg und Kalus/Schnigge. Am kommenden Samstag (7. Mai) gibt es ein Heimspiel gegen Westerkappeln ab 13 Uhr. Interessierte Tennisfreunde als Zuschauer sind herzlich willkommen.

klicken zum vergrößern!
v.l.: Petra Janssen, Sabine Steenweg, Ingrid Wiggelinghoff, Gisela Kalus, Mechthild Schnigge, Ingrid Hagemann


02.05.2016



Kostenloses Schnuppertraining beim TC Burgsteinfurt

Als besonderes Bonbon bietet der TC Grün-Weiß Burgsteinfurt in diesem Jahr auf der Außenanlage ein kostenloses Schnuppertraining für Nichtmitglieder an. Manch einer der Steinfurter Tennisspieler ist auf diesem Wege in den vergangenen Jahren zum Tennis gekommen und mit Begeisterung dabei geblieben.
Unter professioneller Leitung des Trainers Manfred Neuenfeldt findet das Training für Erwachsene im Mai/Juni an ausgewählten Samstagen jeweils von 11.00 bis 12.00 Uhr statt.
Interessierte Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren haben die Möglichkeit, den weißen Sport auf roter Asche im Anschluss von 12.00 bis 13.00 zu erproben, natürlich ebenfalls mit Trainerbegleitung.

Die genauen Termine sind :
14. Mai, 28. Mai, 04. Juni, 11. Juni 2016 .

Schläger und Bälle werden gestellt.
Bei Rückfragen bitte melden unter: 0170 / 4166679



28.04.2016



Auszeichnung für den Tennisclub Burgsteinfurt

Der Tennisclub Grün-Weiß Burgsteinfurt hat am Projekt Klimaschutz im Sportverein mit Erfolg teilgenommen und das Bronzesiegel erhalten. Es wurden Enegieberatungen zur Verringerung des Energieverbrauchs und Maßnahmenvorschläge erarbeitet, wie z.B. Einbau von LED Beleuchtungen und Thermostatventile an Heizkörpern oder der Verzicht auf Standby-Modus bei Elektrogeräten. Schulungen zum „Energieland 2050 Botschafter“ für die Aktivierung von Vereinsmitgliedern wurden durchgeführt. Neun Vereine aus dem Kreis Steinfurt haben sich im Projekt „Klimaschutz im Sportverein“ beim Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) beiteiligt. Als Dankeschön wurden ein Geldzuschuss, eine Urkunde und ein kleiner Baum an den Vorsitzenden Jochen Bannert überreicht. Dieser wurde im Rahmen der Saisoneröffnung auf der Außenanlage gepflanzt.

klicken zum vergrößern!
Jochen und Maria Bannert pflanzen den "Klimaschutz-Baum“ auf der Außenanlage vom TC Burgsteinfurt
 
klicken zum vergrößern!
Unter den prüfenden Blicken der Tennisfreunde wird das Bäumchen in die Erde gepflanzt


21.04.2016



Saisoneröffnung beim TC Burgsteinfurt

Die Sonne schien, es hätte vielleicht wärmer sein dürfen am Sonntag beim ersten Spiel auf roter Asche, aber die Tennisfreunde liessen sich nicht davon abhalten, in lockeren Mixed-Runden aufzuschlagen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jochen Bannert und durch die tatkräftige Unterstützung einiger Tennisfreunde beim traditionellen Fahne hissen wurden die Plätze freigegeben für die Saison 2016. Die ersten Meisterschaftsspiele starten bereits am letzten April-Wochenende. Breit aufgestellt geht der TC mit insgesamt 6 Leistungsmannschaften, 3 Hobbymannschaften und einer Jugendmannschaft an den Start.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!
Die Fahne wird gehisst: die Saison beginnt!
 
klicken zum vergrößern!
Arbeitseinsatz April 2016: viele fleißige Helferinnen und Helfer sorgen für einen pünktlichen Saison-Auftakt


18.04.2016



Arbeitseinsatz und Saisoneröffnung beim TC Grün-Weiß

Am kommenden Samstag, den 16. April wird die Außenanlage des Tennisvereins für die Sommersaison vorbereitet. Ab 10 Uhr haben alle Mitglieder die Möglichkeit, ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. Gartengeräte und Putzutensilien sind bitte mitzubringen, soweit vorhanden.

Am Sonntag, den 17. April wird die Saison dann offiziell durch das Fahnenhissen eröffnet. Ab 14.30 Uhr findet ein Schleifchenturnier für alle Tennisfreunde statt.

12.04.2016



Jugendversammlung beim TC Grün-Weiß Burgsteinfurt

Unter der Leitung vom Trainer Manfred Neuenfeldt fand die diesjährige Jugendversammlung im Rahmen eines Tennisturniers statt, bei dem die Kids ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die beiden Vorsitzenden Jochen Bannert und Henriette Verdonk begrüßten die kleinen Champions ebenso wie deren Eltern, die die Zeit in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen verbrachten und dabei ihren Sprösslingen beim Match zuschauen konnten. Die Tagesordnungspunkte der Jugendversammlung wurden „nebenher“ auf angenehme Weise besprochen und bearbeitet. Eine Wiederholung kleiner Turniere in dieser Form ist auf jeden Fall geplant - und zwar auf der Clubanlage unter freiem Himmel, wofür die Eltern ihre Mithilfe zusicherten.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!
  klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


21.03.2016



Mitgliederversammlung beim Tennisverein Burgsteinfurt

Auf der Mitgliederversammlung des Tennisvereins Burgsteinfurt blickte erste Vorsitzende Jochen Bannert zurück auf das Tennisjahr 2015, was ergänzt wurde durch die Jahresberichte vom Breitensportwart Andreas Danel und Sportwart Bernd Helling. Mannschaftsergebnisse, Turniere und Events standen hier im Mittelpunkt. Besonders erinnerte man sich an das Mixed-Turnier am ersten Juli-Wochenende, das die Organisatoren vor ganz besondere Herausforderungen stellte: mit fast 40 Grad wurde der Hitzerekord geknackt. Viele Sonnenschirme, Plantschbecken und Gefriertruhen wurden herbeigeschafft, um für die nötige Abkühlung zwischen den Spielen zu sorgen. Ein Ausblick auf die kommende Saison schloss sich an. Höhepunkte dürften neben den Mannschaftsspielen die gemeinsame Fahrt im Juni zum Tennisturnier „Gerry-Weber-Open“ in Halle sein. Nach dem Bericht des Kassenwarts Andreas Janssen bestätigten Kassenprüfer Mechthild Dörr und Helmut Feldkamp eine einwandfreie Kassenführung. Mit besonderem Dank und einem Präsent wurde Sportwart Bernd Helling verabschiedet aus seiner zehnjährigen Vorstandsarbeit. Er bedankte sich bei allen Tennisfreunden, die ihm in seiner Zeit als Sportwart mit Rat und Tat zur Seite gestanden hatten. Sein Nachfolger Jens Vanheiden, der einstimmig gewählt wurde, wird ab jetzt im Tandem mit Breitensportwart Andreas Danel die sportlichen Geschicke des Tennisvereins leiten. Bestätig in ihren Ämtern wurden der erste Vorsitzende Jochen Bannert sowie Schriftführerin Doris Stahlhut. Auch wenn das derzeitige Wetter noch nicht unbedingt zum Spiel auf roter Asche einlädt: der Arbeitseinsatz zur Eröffnung der Außenanlage findet statt am 16. April.

klicken zum vergrößern!
Der erweiterte Vorstand des TC Burgsteinfurt
v.l.: Manfred Neuenfeldt, Jochen Bannert, Jens Vanheiden, Andreas Danel, Henriette Verdonk,  Renate Albers, Doris Stahlhut, Ingrid Hagemann, Uta Farwick, Petra Janssen, Andreas Janssen
 
klicken zum vergrößern!

Verabschiedung des Sportwarts Bernd Helling nach 10-jähriger Vorstandsarbeit
v.l. Jochen Bannert, Bernd Helling, Henriette Verdonk

 
klicken zum vergrößern!
Das neue Sportwart-Tandem. Andreas Danel (Breitensportwart) und Jens Vanheiden (Sportwart)


17.03.2016



Mitglieder-Versammlung / Jugendversammlung 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Clubmitglieder und Tennisfreunde,

fristgerecht lade ich hiermit zur Mitgliederversammlung vor der Saison 2016 ein.

Wie gewohnt findet vor der Mitgliederversammlung die Jugendversammlung am

Sonntag, den 13.3.2016 um 13.30 Uhr
in der Tennishalle am Blocktor statt.

Eingeladen sind natürlich alle Jugendlichen unseres Tennisclubs. Aber auch die Eltern der Jugendlichen und interessierte Erwachsene sind herzlich willkommen.

Die Mitgliederversammlung findet am

Dienstag, den 15.3.2016 um 19.30 Uhr
in der Tennishalle am Blocktor statt.

In der Mitgliederversammlung wird es neben einem Rückblick 2015 und um die kommende Saison 2016 gehen. Die geplante Tagesordnung der Mitgliederversammlung ist auf der Rückseite zu entnehmen. Das Protokoll der Mitgliederversammlung von 2015 liegt zur Einsicht in der Tennishalle aus.
Ich würde mich freuen, bei dieser Veranstaltung auch unsere Neumitglieder begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen,

Joachim Bannert
Vorsitzender



22.02.2016



Wichtige Termine

12. März 2016, 17 Uhr: offenes Mixedtreff für alle Tennisfreunde (Anmeldung: Plakat in der Halle oder unter 0157-53636272)

13. März 2016, 13.30 Uhr: Jugendversammlung in Verbindung mit einem Jugendturnier (Nähere Infos bei Manni Neuenfeldt)

15. März 2016, 19.30 Uhr: Mitgliederversammlung

28.01.2016



Nikolausturnier beim TC Burgsteinfurt

Die Regeln für das traditionelle Nikolausturnier waren vom Sportwart Bernd Helling schnell geklärt: nicht nur die erfolgreiche Punktejagd auf dem Tennisplatz entschied über die ersten Plätze, sondern ganz besonders das Knobelglück war wichtig, um als Sieger hervorzugehen. So wurde die in den Tennisdoppeln jeweils erreichte Punktzahl mit der erknobelten Zahl multipliziert, was für eine neue Art von sportlicher Spannung und Ehrgeiz sorgte. Am späten Abend standen die Sieger fest: Platz 1 belegten Heike Bügener und Hans-Jürgen Heuck. „Sieger der Herzen“ hingegen wurde Theo Beckmann. Nach der Siegerehrung wurde das Abend in der Tennisklause beim verdienten Bier in netter Runde fortgesetzt.

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern!
Sieger des Nikolaustuniers: Heike Bügener und Hans-Jürgen Heuck.
„Sieger der Herzen“: Theo Böckmann


07.12.2015



Nikolausturnier

Nikolausturnier für alle Tennisfreunde am 05.12. 2015 ab 18.30 Uhr.
Anmeldung über die Liste in derTennishalle!



17.11.2015



Turniere 2016

16/17.07.2016 Mixed-Turnier in Laer
30.07.2016 Dämmerschoppen-Turnier in Horstmar
20/21.08.2016 Doppel-Turnier in Leer (40jähriges Jubiläum)
17/18.09.2015 oder 24/25.09.2015 Turnier Schöppingen


06.11.2015



Tennisplatz Winterfest

Am Wochenende wurden die Tennisplätze auf der Außenanlage vom TC Burgsteinfurt winterfest gemacht. Jede Menge gab es zu tun: Linien abdecken, Windschutz auf den einzelnen Plätzen abnehmen und lagern, Beete und Wege bearbeiten und vieles mehr. Aber aufgrund der zahlreichen Helfer konnten alle Arbeiten erledigt werden. Der Hallenbetrieb ist bereits in vollem Gange, so dass die Tennisfreunde auch in der Wintersaison aktiv weiterspielen können.

klicken zum vergrößern!


28.10.2015



Achtung: Arbeitseinsatz

Achtung: Arbeitseinsatz

Samstag, 24. Oktober, 10 Uhr

Bitte Putzutensilien und Gartengeräte mitbringen!

klicken zum vergrößern!


12.10.2015



Unterstützt uns beim Hellweg-Heimspiel

Wir nehmen dieses Jahr beim Hellweg-Heimspiel teil. Jede Stimme, bzw. jeder Einkauf zählt. Bitte weitersagen und mitmachen :-)
Beim Hellweg-Heimspiel können Gutscheine zur Renovierung des Clubhauses gewonnen werden:
20.000, 10.000 und 5.000 Euro.
Um daran teilzunehmen müssen lediglich die Daten des Kassenbons, vom letzten Einkauf bei Hellweg, auf der Homepage, bzw. auf den Teilnahmekarten im Markt eingetragen werden. Der Wert des Einkaufs spielt dabei keine Rolle.
Der Aktionszeitraum ist vom 05.10.2015 bis 20.12.2015. Es zählt jeder Einkauf, bzw. jede Stimme.

Deshalb bitte unbedingt im Bekanntenkreis und innerhalb des Vereins weiterverbreiten, damit wir möglichst viele Stimmen zusammen bekommen.
Hier kann man uns unterstützen: http://www.hellweg-heimspiel.de/



07.10.2015



Players Night beim TC Burgsteinfurt

Zu einem zünftigen bayerischen Abend trafen sich die Tennisfreunde vom TC Burgsteinfurt, um das Ende der Sommersaison 2015 zu feiern. Vorbereitet hatten die Herren 50 die diesjährige Players Night - und mit Bravour sorgten sie für Catering, bayerisches Bier und Stimmung an diesem Abend. Wie jedes Jahr wurden die Siegerinnen und Sieger der diesjährigen Clubmeisterschaften geehrt durch die Sportwarte Andreas Danel und Bernd Helling. Im Herren-Einzel siegte Jonas Farwick im Bereich Leistung; Rene Lemke im Bereich Hobby. Im Damen-Doppel dominierten Petra Janssen und Carina Dreimol ; bei den Herren waren es Jens Vanheiden und Lukas Farwick. Das Siegerpaar im Mixed kam wieder aus dem Hause Farwick: Uta und Sohn Lukas gewannen das Endspiel gegen Manfred Neuenfeld und Mareike Petermann. Mit einer tadellosen Bilanz ohne Punktverlust wurde Mechthild Schnigge (Leistung Damen 50) als Spielerin des Jahres geehrt - gleiches galt für Mareike Petermann aus dem Hobby-Bereich, die ihre erste Mannschaftssaison überhaupt sehr erfolgreich bestritten hatte. Last but not least wurde wieder ein Farwick geehrt: dieses Mal war es Udo Farwick, der aufgrund seiner beeindruckenden Saison-Bilanz zum Spieler des Jahres 2015 ernannt wurde. Alle Damen, die an den Clubmeisterschaften teilgenommen hatten, bekamen traditionell von den Sportwarten eine Rose überreicht. Das Ende der Saison, die Erfolge von 3 aufgestiegenen Mannschaften (Herren 50, Damen 50 und Herren 40) und das Erreichen der Achtelfinalspiele zweier Hobby-Mannschaften wurde bis tief in die Nacht gefeiert. Der Arbeitseinsatz am 24. Oktober ab 10 Uhr auf der Außenanlage beschießt dann endgültig die Saison.

 

klicken zum vergrößern!
Tennisdamen der Clubmeisterschaften
Die Tennisdamen, die an den Clubmeisterschaften teilgenommen hatten, bekamen von den Sportwarten die obligatorische Rose überreicht.


klicken zum vergrößern!
Die Herren 50
Einen zünftigen bayerischen Abend hatten die Herren 50 versprochen - und sie hielten ihr Versprechen ein. Hier die Thekenmannschaft - nicht nur auf dem Tennisplatz unschlagbar!


klicken zum vergrößern!
Spielerin des Jahres
Spielerin des Jahres 2015: Mechthild Schnigge (Damen 50)


klicken zum vergrößern!
Spieler des Jahres
Spieler des Jahres 2015 : Udo Farwick (Herren 50)


klicken zum vergrößern!
Damen-Doppel
Siegerinnen Damendoppel: Petra Janssen, Carina Dreimol. Im Endspiel standen Mechthild Schnigge und Ingrid Wiggelinghoff.


klicken zum vergrößern!
Sieger Mixed-Tennis
Siegerpaar Mixed: Uta und Lukas Farwick. Zweiter Sieger: Manfred Neuenfels und Markiere Petermann



02.10.2015



Spiel, Sieg, Aufstieg

Ein letztes Mal der Sommersaison wurde es richtig spannend auf heimischer Anlage am Blocktor. Am Samstag erwarteten die Herren 40 um Spielführer Dirk Zumbansen den Tennisclub Legden. Nur ein Sieg würde den Aufstieg in die 1. Kreisklasse bedeuten - und den hatten die Herren nach den Einzeln beim Stand von 5:1 schon sicher. Der Endstand 7:2 krönte als Abschluss eine erfolgreiche Saison. Ganz ähnlich erging es den Herren 50 um Spielführer Manfred Neuenfeldt am Sonntag, die den TCT Rheine erwarteten. Auch hier war ein Sieg Pflicht für den Aufstieg in die Münsterlandliga - und dieses Ziel wurde eindrucksvoll mit 6:0 nach den Einzeln erreicht, so dass die Doppel keine größere Rolle mehr spielten (Endstand 8:1).

klicken zum vergrößern!

Herren 50 vom TC Burgsteinfurt

 

klicken zum vergrößern!
Jubel am letzten Spieltag nach dem Sieg über Legden: Aufstieg der Herren 40 vom TC Burgsteinfurt
v.l.: Bernd Helling, Dirk Zumbansen, Rolf Peitz, Martin Elfert, Franz-Josef Tubes, Bernd Wesendrup


01.09.2015



Ereignisreiches Spiel-Wochenende beim TC Burgsteinfurt

Gleich 7 Mannschaftsspiele standen am vergangenen Wochenende im Spielplan vom Tennisverein TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. Am Samstag schafften die Herren 40 (Spielführer Dirk Zumbansen) ein überzeugendes 9:0 Ergebnis auf eigener Anlage gegen den Heeker TC. Parallel spielten die Damen 50 (Spielführerin Petra Janssen) und ließen mit einem 8:1 Sieg über den bisherigen Tabellenführer aus Bork keinen Zweifel mehr am Aufstieg in die Verbandsliga. Am Sonntag waren die Herren 40 gleich nochmal in der Pflicht: vom Auswärtsspiel gegen den TC Ochtrup kehrten sie mit einem 8:1 Sieg zurück und stehen damit auf dem 2. Tabellenplatz. Die Herren 50 (Manfred Neuenfeldt) haben auch in der 6. Begegnung der Sommersaison ihre tadellose Bilanz gehalten: mit ihrem 8:1 Sieg über den TC Dorsten stehen sie auf Platz 1 der Tabelle. Spannend wird hier der letzte Spieltag am kommenden Sonntag (30.08.): hier entscheidet das letzte Spiel gegen TCT Rheine über den Aufstieg in die Münsterlandliga.

Die Herren (Frederic Schnittker) schafften einen 6:3 Sieg über den TV Nordkirchen und sicherten damit ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Nicht erfolgreich verlief es im Hobbybereich bei den Achtelfinalspielen: die Hobbyherren um Mannschaftsführer Andreas Danel mussten einer 1:5 Niederlage gegen Altendorf-Ulfkotte einwilligen. Auch die Hobbydamen der Mannschaftsführerin Renate Albers kam mit leeren Händen vom Auswärtsspiel gegen die Sportfreunde Graes zurück.

klicken zum vergrößern!
Den Abschluss einer erfolgreichen Sommersaison 2015, die bis zur Teilnahme des Achtelfinales führte, feierten die Hobbydamen der Samstagsrunde.


24.08.2015



Aufstieg in die Verbandsliga gesichert

Nach dem 4. Sieg in Folge ist der Aufstieg der Damen 50 in die Verbandsliga frühzeitig gesichert. Dabei sah es zunächst beim Spiel gegen Münster Mecklenbeck alles andere als gut aus: nach 2 verlorenen Match T-Breaks und einer knappen Zweisatz-Niederlage lagen die Burgsteinfurter Frauen zurück. Jedoch führten dann die Einzelsiege von Mechthild Schnigge, Sabine Steenweg und Ingrid Hagemann zu einem 3:3 Zwischenstand. Die Doppel brachten dann die Entscheidung: souverän gewannen Wiggelinghoff/Steenweg ihre Partie. Das zweite Doppel Kalus/Schnigge tat es ihnen gleich. Nach einem 0:4 Rückstand kämpften sich Scheffler/Hagemann zurück ins Spiel und sorgten für den 3. Doppelsieg, so dass ein überzeugender Endstand von 6:3 mit nach Hause genommen werden konnte. Das letzte Spiel der Saison findet am kommenden Samstag auf eigener Anlage gegen den Tabellenersten aus Bork statt.

klicken zum vergrößern!
Freude über den Aufstieg in die Verbandsliga:
v.l. Ingrid Wiggelinghoff, Hildegard Klumps, Mechthild Schnigge, Sabine Steenweg, Ingrid Hagemann, Conny Scheffler, Gisela Kalus


17.08.2015



Wetteinlösung „Bundesliga“

Am Freitag, den 7. August, fand die traditionelle Wetteinlösung „Bundesliga“ statt. Herbert Fischer und Bernd Helling hatten in diesem Jahr das Nachsehen und beköstigen die Tennisfreunde mit kühlem Fassbier und leckeren Grillwürstchen. Die nächste Wette wurde gleich abgeschlossen und auf einem Pappdeckel dokumentarisch festgehalten. Beteiligt daran sind Andreas Janssen - Harald Mauser sowie Herbert Fischer - Udo Vanheiden.

klicken zum vergrößern!


12.08.2015



Tennis-Pokalverleihung in Münster

Die Tennisgemeinschaft “Mittwochsrunde” aus der Burgsteinfurter Tennishalle hatte als Ort für ihre diesjährige Pokalverleihung die Provinzhauptstadt Münster gewählt. Dort traf die Gruppe auf die münsteraner Mitspieler, um von ihnen die Schönheiten der Umgebung gezeigt zu bekommen. Als Rahmenprogramm ging es mit den Fahrrädern durch das Naturschutzgebiet “Rieselfelder” hin zum Werseradweg. Mit einigen Unterbrechungen wurde der Landgasthof Pleister Mühle erreicht. Dort erfolgte die Aushändigung der Urkunden und die Bekanntgabe der Spielergebnisse aus der letzten Wintersaison. Den ersten Pokal konnte sich wieder der Mitspieler Werner Nienhaus (Metelen) sichern. Für die Überraschung der Platzierung sorgte der Mitspieler Udo Vanheiden (Steinfurt) mit dem 2. Platz. Den “besonderen” Pokal dieser Saison bekam Dirk Zumbansen (Steinfurt). Nach dem gemeinsamen Abendessen fand der Ausklang im Biergarten am Aasee statt.

klicken zum vergrößern!

klicken zum vergrößern!


10.08.2015



Drei Spiele - drei Siege

Das dritte Spiel der Sommersaison 2015 brachte für die Damen 50 vom TC Burgsteinfurt einen 6:3-Erfolg. Dabei gab es nach einem 3:3 Zwischenstand nach den gewonnenen Einzeln von Mechthild Schnigge, Sabine Steenweg und Ingrid Hagemann noch keine Garantie auf einen Sieg. Dieser rückte in greifbare Nähe durch den ersten Doppelpunkt von Renate Becker/Ingrid Hagemann und wurde perfekt gemacht durch den zweiten Punkt von Gisela Kalus/Mechthild Schnigge. Das i-Tüpfelchen trugen dann Petra Janssen/Sabine Steenweg zum Sieg bei: auch sie bezwangen in einem spannenden Endspurt ihre Gegnerinnen im Match-Tiebreak. Falls das nächste Spiel gegen Mecklenbeck ebenfalls gewonnen wird, rückt der Aufstieg in die Verbandsliga in greifbare Nähe.

klicken zum vergrößern!
v.l.: Ingrid Wiggelinghoff, Mechthild Schnigge, Elzbieta Schmedding, Doris Stahlhut, Sabine Steenweg, Ingrid Hagemann, Hildegard Klumps, Edith Oberste Berghaus, Petra Janssen, Conny Scheffler. Es fehlt: Gisela Kalus


03.08.2015



Heißes Mixed-Turnier beim TC Burgsteinfurt

Bei rekordverdächtigen Temperaturen fand das 5. Mixed-Turnier am Wochenende auf der Tennisanlage in Burgsteinfurt statt. Aus nachvollziehbaren Gründen hatten einige wenige Spieler abgesagt, dennoch konnten am Samstag insgesamt 12 Mixed-Paarungen an den Start gehen. Sportwart Bernd Helling appellierte vorab bei der Begrüßung der Gäste aus den umliegenden Vereinen an die Vernunft aller Teilnehmer, ausreichend Pausen zu nehmen und Schattenplätze aufzusuchen. Nach spannenden Vorrundenspielen am Samstag folgten die Finalspiele am Sonntag, der zunächst eine willkommene kleine Abkühlung durch das Gewitter am Morgen brachte. Siegerpaar wurden letztlich Gisela Kalus und Martin Schmidt aus Heek, die zuvor im Viertelfinale Gerrit Schnabel und Ingrid Hagemann sowie im Halbfinale Petra Janssen und Manfred Neuenfeldt besiegten. Gegenüber standen Kristin Brinkmann und Tobias Roland aus Nordwalde, die durch ihre Siege über Bilke/Vahlhaus (Laer) und Bielefeldt/Unangst (Horstmar) ins Finale eingezogen waren. Unter Sonnenschirmen sitzend mit den Füßen in den bereitgestellten Plantschbecken erlebten die Zuschauer ein hochkarätiges Finale (6:2, 6:4). Zur Siegerehrung gab es den obligatorischen Sekt mit Erdbeeren und ein herzliches Dankeschön vom Vorsitzenden Jochen Bannert an alle Helfer, die das Turnier perfekt vorbereitet hatten.

klicken zum vergrößern!
v.l. Bernd Helling (Sportwart), Henriette Verdonk (2.Vorsitzende), Martin Schmidt, Gisela Kalus (Sieger), Kristin Brinkmann, Tobias Roland (2. Sieger), Jochen Bannert (1. Vorsitzender)
 


06.07.2015



Turnier-Termine 2015

  • 4.+ 5. Juli 2015: Mixedturnier Burgsteinfurt
  • 18. Juli 2015: 40 Jahre Horstmar (Dämmerschoppenturnier)
  • 19. od. 26. September 2015: Mixedturnier in Schöppingen (je nach Witterung als Saisonabschluss)
Metelen und Leer veranstalten 2015 kein eigenes Turnier.

04.07.2015



Tennis-Ergebnisse Burgsteinfurt vor der Sommerpause

Die letzten Spiele vor der Sommerpause wurden am Wochenende bei allen Herren-Mannschaften im Bereich „Leistung“ ausgetragen. Unbesiegt gehen die Herren 50 in die Pause. Nachdem der SC Saerbeck in der Woche zuvor mit 6:3 geschlagen wurde, kamen die Herren nun mit einem 7:2 Ergebnis zurück aus Drensteinfurt. Damit stehen sie nun auf dem zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga.

Die Herren 40 hatten sich bestens erholt von der 3:6 Niederlage gegen Epe in der Woche zuvor und schafften nun einen 5:4 Sieg über den TV Jahn Rheine. In noch 3 ausstehenden Begegnungen nach den Sommerferien haben die Spieler alle Möglichkeiten, oben in der Tabelle mitzuspielen und um den Aufstieg zu kämpfen.

Nicht glücklich lief es für die Herren, die nach vier Spielen insgesamt einer dritten Niederlage einwilligen mussten (2:7 gegen TuS Saxonia Münster). Aber auch hier werden die noch zwei ausstehenden Spiele nach der Sommerpause zeigen, wo sich die Herren am Ende in der Tabelle einfinden werden.

klicken zum vergrößern!

Herren 50 – bisher ungeschlagen:
v.l. oben: Udo Vanheiden, Udo Farwick, Uli Fischer, Oli Mahönen,
v.l. unten: Roman Bügener, Georg Brockschmidt, Manfred Neuenfeldt
es fehlt: Andreas Rintelen



29.06.2015



Burgsteinfurter Tennis-Mixed-Turnier

Die Planungen für das fünfte Steinfurter Mixed-Turnier sind in vollem Gange, denn am Wochenende 4. / 5. Juli 15 findet auf heimischer Tennisanlage eine Neuauflage des beliebten Turniers statt. Die eingeladenen Vereine aus der Steinfurter Tennis-Nachbarschaft sowie natürlich der Gastgeber Burgsteinfurt selber gehen mit Mixed-Paaren an den Start, die auf spannende Spiele auf der roten Asche hoffen lassen. Zusagen für teilnehmende Paare sind bereits aus Metelen, Heek, Leer, Laer, Horstmar, Neuenkirchen und Emsdetten eingegangen. Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen; für das leibliche Wohl und für kühle Getränke ist bestens gesorgt. Start ist am Samstag um 13 Uhr. Die Finalspiele starten am Sonntag um 12 Uhr.

klicken zum vergrößern!


28.06.2015



Großes Tennis in Halle

Die Tennisfreunde vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt sahen großes Tennis live - und zwar beim Gerry-Weber-Open in Halle. Kein geringerer als Roger Federer schlug hier auf, um sich seinen Einzug ins Finale zu sichern. Neben all den spannenden Spielen kam auch das Drumherum nicht zu kurz: Shopping und Live-Musik rundeten den Tennistag perfekt ab. Am Ende war man sich einig: nächstes Jahr geht es wieder zu den GWO!

klicken zum vergrößern!
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!


22.06.2015



Ergebnisse vom Tennis Burgsteinfurt

Für die Mannschaften aus dem Hobby-Bereich neigt sich die Saison bereits dem Ende zu und die letzten Spiele werden derzeit ausgetragen. Aufgrund der erfolgreichen Bilanz der Hobby-Herren um Spielführer Andreas Danel führen diese die Tabelle an und werden in der Finalrunde erneut aufschlagen. Am Samstag erlangten sie gegen Dülmen durch die Einzelsiege von Danel und Plunze sowie durch die Doppelsiege von Danel/Janssen und Feldkamp/Börger ein 4:2 Endstand. Gleiches gilt für die Hobby-Damen um Spielführerin Renate Albers. Der 4:2 Sieg über den Tennisclub Legden mit den Einzelsiegen von Schnabel, Petermann sowie den Doppelsiegen von Dreimol/Schnabel und Farwick/Petermann verschaffte auch ihnen den Einzug in die Finalrunde. Nicht ganz so glücklich verlief die Saison der Hobby-Herren um Spielführer Harald Mauser. In ihrem letzten Spiel unterlagen sie RW Dülmen 3 mit 1:5 – wobei Rene Lemke den Ehrenpunkt für die Steinfurter holen konnte.

Für die Mannschaften aus dem Leistungsbereich standen die zweiten Spiele der Saison auf dem Plan. Die Herren 50 ließen nichts anbrennen und verwiesen den SV Herbern im Heimspiel mit 9:0 in die Schranken. Die erfolgreichen Spieler waren Neuenfeldt, Fischer, Farwick, Rintelen, Vanheiden und Brockschmidt.

Gleiches gelang den Herren 40 um Spielführer Dirk Zumbansen leider nicht. Sie mussten sich mit einem 2:7 Endstand gegen Eintracht Rheine geschlagen geben. Hier konnte Wesendrup im Einzel sowie Peitz/Zumbansen im Doppel punkten.

Auch hatten die Herren gegen den SuS Hochmoor das Nachsehen. Lediglich Jens Vanheiden konnte sein Einzel gewinnen und den Ehrenpunkt für die Mannschaft um Frederic Schnittker dazu steuern.

Mit einem klaren Sieg kehrten die Damen 50 aus Ochtrup zurück. Trotz Fehlen bzw. Ausfall der Spitzenspielerinnen Janssen und Steenweg erreichten Scheffler, Hagemann, Schnigge und Klumps im Einzel einen Zwischenstand von 4:2, der dann durch gleich 3 Doppelsiege zum 7:2 aufgestockt wurde. Hier waren Scheffler/Wiggelinghoff, Schnigge/Kalus sowie Becker/Hagemann die erfolgreichen Paarungen.

klicken zum vergrößern!
Die erfolgreichen Damen 50 vom TC Burgsteinfurt. Es fehlt Gisela Kalus.


15.06.2015



Neues vom TC Burgsteinfurt

Die Spieler vom TC Burgsteinfurt atmeten auf - keine einzige Regenpause mehr unterbrach die Spiele am Wochenende. Bei hervorragendem Tenniswetter wurden folgende Ergebnisse erzielt:
Die Hobby-Damenmannschaft der Samstagsrunde unterlag im Auswärtsspiel in Gemen den stark aufspielenden Gegnerinnen mit 2:4. Zwar konnten Carina Dreimol und Mareike Petermann im Einzel zum 2:2 punkten, aber alle Doppel mussten abgegeben werden. Die Hobby-Herrenmannschaft um Harald Mauser erreichte wieder ein 3:3 Unentschieden. Hier konnte lediglich Markus Grönefeld einen Einzelpunkt sichern. Die Doppel aber wurden in der Aufstellung Lemke/Grönefeld und Feldermann/Mauser souverän gewonnen. Die Hobby-Herren um Andreas Danel kamen mit einem 4:2 Sieg aus Dorsten zurück. Bannert und Börger in den Einzeln sowie Laumann/Börger und Bannert/Feldkamp im Doppel sorgten für die Siegerpunkte. Einen perfekten Start in die Saison legten bereits eine Woche zuvor die Herren 40 hin: mit 8:1 besiegten sie die Mannschaft vom TC Altenberge. Alle Einzel wurden geholt durch Duvos, Peitz, Helling, Elfert, Wesendrup und Tubes. Für 2 weitere Doppelpunkte sorgten dann Duvos/Peitz sowie Zumbansen/ Stücker.

klicken zum vergrößern!
Sieg der Herren 40 Mannschaft:
v.l.: Franz-Josef Tubes, Hermann Stücker, Christian Duo, Bernd Wesendrup, Rolf Peitz, Dirk Zumbansen, Martin Elfert, Bernd Helling


09.06.2015



Das Burgsteinfurter Tennis-Wochenende

Insgesamt 6 Mannschaften sind am Wochenende für den TC Grün-Weiß Burgsteinfurt an den Start gegangen und gleich vorweg: es gab 5 Siege und ein Unentschieden. Die Hobbydamen der Samstagsrunde erreichten gegen die Münsteraner Damen ein überzeugendes 5:1 auf heimischer Anlage. Dreimol, Petermann und Schnittker im Einzel sowie Dreimol/Schnabel und Albers/Verdonk schafften die Punkte herbei. Beide Hobbyherren -Mannschaften erwarteten die Mannschaften vom TC GW Mesum. Während die Herren um Spielführer Harald Mauser ein Unentschieden erzielten durch Punkte von Lemke im Einzel sowie Lemke/Schnabel und Mauser/Schmidt im Doppel, schafften die Herren um Spielführer Andreas Danel ein überzeugendes 5:1. Danel, Laumann und Börger im Einzel sowie Danel/Plunze und Feldkamp/Bannert im Doppel fuhren hier die Punkte ein.

Im Leistungsbereich ging es ähnlich erfolgreich weiter:

Die Damen 50 hatten ihr erstes Spiel der Saison in Münster-Hiltrup und freuten sich am Ende eines langen Tennistages mit Regenunterbrechungen über einen klaren 7:2 Endstand. Hier sorgten im Einzel Janssen, Scheffler, Hagemann und Schnigge für die Einzelpunkte. Ein Doppelsieg hätte gereicht zum Sieg, aber alle 3 Doppel gingen nach Burgsteinfurt: Janssen/Scheffler sowie Wiggelinghoff/Hagemann und Schmedding/Schnigge freuten sich über die gewonnenen Matches.

Die Herren 50 reisten zum ESV Münster und kehrten mit einem 8:1 Sieg zurück: alle Einzel wurden eingefahren (Neuenfeldt, Fischer, Farwick, Mähönen, Rintelen, Vanheiden) ebenso wie 2 der Doppel.

Die Herren gingen am Sonntag an den Start und machten bereits in den Einzeln den Sieg perfekt: Farwick, Farwick, Vanheiden, Scheffler und Möser punkteten hier zum Endsieg von 5:4, so dass alle drei verlorenen Doppel verschmerzt werden konnten.

klicken zum vergrößern!
Die erfolgreiche Hobbyherren-Mannschaft vom TC Burgsteinfurt
v.l. hinten: Jörg Laumann, Guido Börger, Helmut Feldkamp, Andreas Janssen
v.l. vorne: Jochen bannert, Andreas Danel, Christian Plunze
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
Hobby Herren (Spielführer Harald Mauser) Damen 50 (Spielführerin Petra Janssen)
 
klicken zum vergrößern! klicken zum vergrößern!
Herren (Spielführer Frederic Schnittker) Herren 40 (Spielführer Dirk Zumbansen)


02.06.2015



Schnuppertraining für Kids

Der letzteTermin des Schnuppertrainings für Kids im Mai fand aufgrund des unbeständigen Wetters in der Tennishalle Burgsteinfurt statt. Nach den Sommerferien haben die Kinder die Möglichkeit, das Training unter der Leitung von Trainer Manfred Neuenfeld fortzusetzen. Anmeldungen dafür sind erforderlich. Nähere Auskunft erteilt der Trainer unter : 01704166679



02.06.2015




Aktuelles & Termine:

TC Grün-Weiß Burgsteinfurt
Turnierplanung 2015

Gerry Weber open
→ zum Artikel

Ereignisreiches Spielwochenende
→ zum Artikel

Schnupperkurs 2016
→ zum Artikel

neue Damenmannschaft
→ zum Artikel

Zwei Siege, ein Unentschieden
→ zum Artikel

Neues Tennis-Outfit
→ zum Artikel

Es muss nicht immer nur Tennis sein
→ zum Artikel

Traumstart in die Saison für die Tennisdamen Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Kostenloses Schnuppertraining beim TC Burgsteinfurt
→ zum Artikel

Turniere 2016
→ zum Artikel

Drohnenflug über den TC
→ zum Artikel

© 2007 - 2016 by Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt

Diese Seiten werden gesponsort von: HK-Orga GmbH & Co.KG (www.hk-orga.de)

Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt Suchbegriffe: Tennis, Tennisclub, Steinufurt, Burgsteinfurt Beschreibung: Der Tennisclub Grün-Weiß 1953 e.V. Burgsteinfurt ist ein lebendiger Ort der Begegnung und ein Sportclub, - der satzungsgemäß den Tennissport pflegt und Jugendarbeit leistet, - einen Mitgliederbestand von ca. 260 Mitgliedern hat, - über eine clubeigene Tennisanlage verfügt, - 6 Außen- und 3 Hallenplätze betreibt